Kommentar - Kopfzeile, Fußzeile


Johann Lippet

Kopfzeile, Fußzeile, Gedichte &Variationen

Der neue Gedichtband von Johann Lippet ist in drei Teile gegliedert, denen jeweils ein Motto aus Gedichten von Helga M. Novak (1935-2013), Rolf Bossert (1952-1986) und Joseph Brodsky (1940-1996) vorangestellt ist.

Im ersten Teil des Bandes (Entrée, Einstieg) unternimmt der Autor eine imaginäre Reise zurück in die Gegend seiner Herkunft, das Banat, Rumänien. Lob der Erinnerung, taucht, ausgelöst durch einen Zeitungsartikel (Verortung), in die Familiengeschichte ein, erinnert sich an Eltern und Großeltern (Schatten sommers), gibt Ortsunkundigen einen Reiseführer zur Hand, entwirft ein nostalgisches Bild seines Heimatdorfes (Mein Dorf), liefert bibliographische Angaben zu seinen literarischen Anfängen (Rückschau, Fazit).

Die titellosen Gedichte des zweiten Teils (Vorkommnisse, Aufzeichnungen in Verse umgemünzt) kommen wie Tagebucheinträge daher: eine Zugfahrt, ein Gespräch mit dem Nachbarn, alltägliche Verrichtungen wie Aufstehen und Schlafengehen, Einkaufen, Aufräumen, Staubsaugen, eine bevorstehende Sonnenfinsternis, Beobachtungen bei Spaziergängen.

Weltverbesserer, Verlustig gegangen, Versuch über die Verortung von Stille, Himmelspektakel, Glückliche Tage, Verfügungsgewalt, Poesie versus Botanik, Poetischer Zustand, Luftfracht, Wunschzettel, Titel von Gedichten aus dem dritten Teil des Bandes (Einsichten, Einschnitte). Was ist ein Gedicht? Was will es? Welche Möglichkeiten bietet ihm die Sprache, welche Grenzen setzt sie ihm? Diese ureigenen Fragen von Poesie, die bereits in den beiden anderen Teilen des Gedichtbandes anklingen, lotet das lyrische Ich in diesen Gedichten aus.

Randnotiz lautet die Überschrift des letzten Gedichts in diesem neuen Gedichtband von Johann Lippet.             

                  

                                     Durchs Fenster schön anzuschauen,

                                     wie von den Bäumen fällt das Laub.

 

                                    Staub im Oberschnitt der Bücher,

                                    mit meinem Namen auf dem Rücken.

 

                                    Das Ticken der Uhr an der Wand.

Gratis Homepage erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!